Dienstag, Oktober 16, 2007

Welternährungstag

Heute ist Welternährungstag und Käthe und ich haben diesen Tag genutzt, um die Ernährungslage auf unserem Hof auf ein neues Fundament zu stellen.
Viele Bekannte, die in Städten wohnen, denken immer, dass es auf dem Land einfacher ist, sich sinnvoll und nachhaltig zu ernähren, aber ich fand es bisher eigentlich eher komplizierter. Es stimmt, man kann viele Produkte direkt ab Hof kaufen, aber die meisten Höfe haben nur ein begrenztes Angebot in ihren Läden und das führt dazu, dass man für einen Einkauf x Kilometer von Dorf zu Dorf fahren muss, bis man alles zusammen hat. In der Stadt hatte man einen Biosupermarkt bzw. den Markt oder Gemüsetürken direkt vor der Haustür. Bisher bin ich hier deswegen meistens in den Supermarkt gefahren, weil das einfach schneller ging und habe als (faueln?) Kompromiss dort Bioprodukte gekauft. Aber damit ist jetzt Schluss, weil die Käthe im Internet nämlich einen Hofladen gefunden hat, der nicht nur ein sehr großes Sortiment, sondern sogar einen Lieferservice hat, der einmal in der Woche eine Tour durch die umliegenden Ortschaften macht und auf Bestellung alles ins Haus bringt. Da sind wir heute hingefahren, haben eingekauft und auch gleich unsere erste Bestellung aufgegeben. Da wir für die ganze WG einkaufen entfallen sogar die Lieferkosten. Auf dem Rückweg sind wir dann noch bei Eben Ezer vorbeigefahren, die mit ihrem Hofladen mit Kartoffel, Fleisch, Milch und Butter den Rest für unseren Speisezettel beisteuern. Begeistert haben uns dort die ganzen Freilaufschweine. Bin ja gespannt, wann das erste davon in unserem Garten steht...
Es ist eben wirklich ein großer Vorteil, dass wir jetzt alle in einem Haus wohnen und noch mehr gemeinsam planen und nutzen können. Ich finde wir haben den Welternährungstag gebührend beachtet.

Labels: ,

2 Comments:

Blogger Rahel Thailand said...

Alle Achtung! Ich wusste noch nicht mal das dieser Ernährungstag ist.
Wie findest Du sowas nur immer raus?
RAHEL

11:46 vorm.  
Blogger Trinity said...

Ich höre WDR5. Küchenradio bildet!

12:39 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home